Innenraumvisualisierung

Bei der Innenraumvisualisierung, wird ein innenarchitektonisches Konzept emotional fassbar und realitätsnah durch 3D-Modelle dargestellt. Einem Kunden oder einem Investor Baupläne oder einen Rohbau zu zeigen wirkt oftmals wenig überzeugend. Vor allem da Wohnungskäufer nicht unbedingt eine Immobile sondern ein Zuhause suchen. Der Übergang von einem Betonklotz zu einer gemütlichen, attraktiven Wohnung ist für die meisten Menschen abstrakt, weswegen Innenraumvisualisierungen der menschlichen Vorstellung ein wenig auf die Sprünge helfen können. Im Gegensatz zum klassischen Home Staging, bei dem anstrengenderweise Möbel in einen Wohnraum gebracht werden, um Fotos für ein Exposé zu machen, spart Innraumvisualisierung Zeit und hat mindestens eine ebenso emotionale Wirkung.