Normal map

Bei einer Normal Map werden Oberflächendetails simuliert, indem Lichtverhältnisse eines detaillierten Meshs auf ein Model mit weniger Polygonen angewendet werden. So wird Rechenleistung gespart. Der Nachteil ist, dass die Normal map nur aus der Normalen überzeugend wirkt.